Joel Test

Der Joel Test – Wie gut funktionieren die Prozesse im Softwareentwicklungsteam

Obwohl bereits aus dem Jahre 2000, ist der Joel Test immer noch so aktuell wie damals. Softwareentwicklungsabteilungen aus der ganzen Welt nutzen ihn, um sich selbstkritisch zu hinterfragen.

Benannt ist der Test nach seinem Erfinder, Joel Spolsky, dem Mitgründer von Stack Overflow und Fog Creek Software. Er umfasst 12 einfache Fragen:

  1. Benutzen Sie eine Versionskontrolle?
  2. Können Sie einen Build durch eine einzige Aktion starten?
  3. Führen Sie täglich Builds aus?
  4. Verwenden Sie ein Issue-Tracking-System?
  5. Beheben Sie Fehler, bevor Sie neuen Code schreiben?
  6. Haben Sie einen aktuellen Projektplan?
  7. Haben Sie eine Projektspezifikation?
  8. Verfügen Ihre Programmierer über ruhige Arbeitsbedingungen?
  9. Verwenden Sie nur die besten Werkzeuge?
  10. Setzen Sie Softwaretester ein?
  11. Schreiben Bewerber Code während ihres Vorstellungsgesprächs?
  12. Führen Sie Akzeptanztests durch?

Joel Spolsky schreibt dabei selbst über diesen Test: „Das gute am Joel Test ist, dass es einfach ist, jede Frage mit einem schnellen ‚Ja‘ oder ‚Nein‘ zu beantworten. Man muss nicht zuerst die Zahl der geschriebenen Codezeilen pro Tag oder die durchschnittliche Anzahl an eingeführten Bugs pro Änderung ermitteln. Geben Sie Ihrem Team einen Punkt für jedes ‚Ja‘.“

Noch immer gibt es Teams, deren erreichte Punktzahl unnötig gering ausfällt. Mit unserer Development Plattform Qdevil haben Sie auf einen Schlag sechs Sorgen weniger. Unsere Zusammenstellung verschiedener Werkzeuge versetzt Sie augenblicklich in die Lage, die ersten sechs Fragen des Joel Tests mit ‚Ja‘ zu beantworten.

Benutzen Sie eine Versionskontrolle?

Mit Qdevil sichern Sie nicht einfach nur verschiedene Versionsstände – Sie setzen auf die Vorteile eines verteilten Versionskontrollsystems. Denn nur so ist agiles Arbeiten möglich. Ihre Entwickler können in einer isolierten Umgebung gleichzeitig an verschiedenen Problemen arbeiten, ohne sich gegenseitig zu beeinflussen. Dabei dokumentieren Sie jede Änderung ganz genau und verwalten problemlos verschiedene Versionen Ihrer Software. Geht mal etwas schief, kehren Sie leicht auf einen früheren Stand zurück.

Können Sie einen Build durch eine einzige Aktion starten?

Mit Qdevil wird auf Knopfdruck der aktuelle Entwicklungsstand voll automatisch kompiliert, getestet und bei Bedarf auf das Ziel- oder ein internes Testsystem ausgerollt. Dort steht es Ihren Kunden oder Ihrer QA-Abteilung unmittelbar zur Verfügung. Sie gehen also sogar noch zwei Schritte weiter, als von Joel Spolsky gefordert und sparen so nicht nur Zeit, sondern verkürzen auch die Feedbackzyklen für Ihre Entwickler – das Arbeiten wird effektiver.

Führen Sie täglich Builds aus?

Qdevil passt sich perfekt Ihren Bedürfnissen und Ihren Qualitätsanforderungen an. Sie haben die Wahl, ob Sie Ihr System täglich oder nach jeder einzelnen Änderung bauen. So bleibt kein „Build-Break“ mehr unentdeckt und kann sofort behoben werden. Durch umfangreiche Qualitätssicherungsmaßnahmen, die automatisch mit jedem Build durchgeführt werden, erreichen Sie außerdem einen konstant hohen Qualitätsstandard.

Verwenden Sie ein Issue-Tracking-System?

Unsere Qdevil Plattform beinhaltet ein einfach zu nutzendes aber dennoch leistungsstarkes Issue-Tracking-System. So behalten Sie ständig den Überblick über ausstehende Arbeitspakete und zu lösende Probleme. Durch die nahtlose Verknüpfung mit dem eingesetzten Versionskontrollsystem können Sie außerdem nachverfolgen, welcher Mitarbeiter ein Problem wann gelöst hat, wie die entsprechende Lösung ausgesehen hat und seit welcher Version Ihrer Software das Problem behoben ist. So bleiben Sie stets informiert. Ganz im Sinne von Joel Spolskys „Painless Bug Tracking“ Philosophie.

Beheben Sie Fehler, bevor Sie neuen Code schreiben?

Mit Qdevil halten Sie die Feedbackzyklen bei Ihrer Softwareentwicklung kurz. Durch die Automatisierung umfangreicher Testmaßnahmen fallen Fehler sofort auf und können unmittelbar beseitigt werden. Dadurch fördert der Einsatz von Qdevil eine agile Vorgehensweise und unterstützt Ihre Entwickler dabei, hohen Qualitätsanforderungen gerecht zu werden.

Haben Sie einen aktuellen Projektplan?

Mit der Qdevil Plattform verwalten Sie einfach aber effektiv die noch offenen Arbeitspakete und priorisieren sie entsprechend den aktuellen geschäftlichen Anforderungen. Auf Wunsch fassen Sie mehrere Arbeitspakete in Meilensteine zusammen und legen Fristen fest. Welcher Mitarbeiter bearbeitet welches Paket? Welche Funktionalitäten sind für die kommende Auslieferung noch zu implementieren? Behalten Sie durch einfache Nachverfolgbarkeit stets den Überblick.

 

Qosmotec Software Solution GmbH
Schloss Rahe Strasse 3 | D-52072 Aachen | Tel.: +49 (0) 241 879 75 0 | Fax: +49 (0) 241 879 75 15 | E-Mail: info@qdevil.de
Impressum | Datenschutz
Realisierung der Website: Abid Webdesign